Basenfasten Hotel in Bayern Wochenende Kur Bayerischer Wald

Basenfasten Hotel in Bayern – Wochenende Kur im Bayerischen Wald

Basenfasten Kur in Deutschland – Übersäuerung des Körpers verhindern – Wer das Wort Fasten hört, denkt vielleicht automatisch an Wasser, Tee und Suppen. Doch Basenfasten hat mit herkömmlichen Fastendiäten nicht viel gemeinsam. Beim Basenfasten zählt nicht – nichts zu essen -, sondern das Richtige zu essen!
Warum Basenfasten? In der heutigen stressigen Zeit merkt man oft nicht, wie oft man säurebildende Nahrungsmittel zu sich nimmt. So gehören das Käsebrot und der Kaffee morgens, die Pizza mittags und die Rosinenschnecke nachmittags für viele von uns einfach dazu. Und genau da lauern die Gefahren.
Erste Anzeichen einer Übersäuerung in unserem Körper sind: Kopfschmerzen, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Antriebslosigkeit, mattes Haar und brüchige Fingernägel. Unser Körper möchte uns signalisieren, dass etwas nicht in Ordnung ist. Geht man mit diesen Anzeichen unachtsam um, so ist es möglich, dass der Körper mit Krankheit reagiert.

ödhof-wellnesshotel-deutschland-gesundheitshotel-sauna

Säure-Basen-Haushalt durch Basenfasten Urlaub ins Gleichgewicht bringen

Im Allgemeinen gehen Ernährungsexperten davon aus, dass zum Beispiel Gicht, Rheuma, Arthrose, chronische Gelenkentzündungen und Durchblutungsstörungen zu diesen ernährungsbedingten Krankheiten gezählt werden. Lassen Sie es erst gar nicht so weit kommen und reagieren Sie früh genug auf die Signale. Bringen Sie Ihren Körper und Ihren „Säure-Basen-Haushalt“ durch eine Basenfastenkur wieder ins Gleichgewicht.

ödhof-buchinger-heilfasten-sporthotel-bayern-schwimmbad

Basenfasten Bayerischer Wald Hotel Urlaub und Fasten ohne zu hungern

Basenfasten, was ist das genau? Beim Basenfasten wird lediglich auf säurebildende Nahrungsmittel verzichtet, wie z.B. Fleisch- und Wurstwaren, Milchprodukte, Weißmehlprodukte, Fisch, Kaffee, Limonaden, Alkohol, Schwarz- und Früchtetee. Grundsätzlich sind diese Nahrungsmittel natürlich nicht giftig, sind aber für unseren Körper in Mengen nur schwer abzuarbeiten. Damit die Menge stimmt und unser „Säure-Basen-Haushalt“ im Gleichgewicht bleibt, gilt nach den Regeln des Basenfastens, dass grundsätzlich 20-30% Säurebildner in unserer Nahrung vollkommen ausreichend sind. Ziel des Basenfastens ist es den Körper zu entsäuern, zu entschlacken und zu remineralisieren. Damit schafft man den Einstieg in eine neue Denk-, Ernährungs- und Lebensweise.

Fordern Sie noch heute ein Angebot vom Fastenhotel Ödhof an:

    Angebot der Unterkunft anfordern - Bitte soweit erforderlich ausfüllen und auf SENDEN klicken

    Name und Adresse

    Telefon (nur Zahlen, Bindestrich und Leerzeichen eingeben)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Personenzahl Erwachsene

    Anzahl & Alter der Kinder

    Haustiere

    Zeitraum und Dauer

    Sonstige Daten, Wünsche, Fragen ...

    Information zum Datenschutz

    Spamschutz - bitte die Lösung der Rechenaufgabe im Feld unterhalb eintragen


     

    Gesundheitskur mit Basenfasten im Hotel Ödhof Bayerischer Wald

    Fastenhotel Ödhof – Öd 5
    94255 Böbrach bei Bodenmais
    Landkreis Regen im Bayerischen Wald
    Tel. 09923-84130 Fax 09923-841333
    Homepage: www.hotel-oedhof.de/gesundheit/heilfasten/basenfasten.htm

    Bayerischer Wald Fasten-Kur im Wellness und Fastenhotel in Deutschland

    4-Sterne Zimmer, Suiten und Appartements
    Sauna, Pool, Ruhezonen und Liegewiese
    Wellness Massagen, Ayurveda, Thalasso, Naturkosmetik, Heilfasten, Naturheilpraxis
    Tennishalle, Golf, Wandern, Mountain-bike, Langlauf und Ski-Alpin

    Das könnte dich auch interessieren …