Sehenswertes und Ausflugstipps in Lech Ammersee – Freizeitangebote

Der Ammersee liegt in der Region Fünfseenland im Herzen von Oberbayern. Viele Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten gibt es im Land zwischen Ammersee und Lech, Klöster und Kirchen, malerische Ortschaften mit bayerischer Gastlichkeit und jede Menge Wassersport. Ein wahres Radler- und Wanderparadies mit ca. 300 Kilometern Radwanderwegen; idyllisch und naturverbunden. Segeln und Surfen am Ammersee, Wandern und Radfahren am Ufer des Lech, oder das vielfältige Kulturangebot z. B. beim Theater auf der Seebühne in Utting genießen. Die Urlaubsregion Ammersee-Lech lässt keine Wünsche offen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten am Ammersee und in Lech – Ausflüge

Sehenswürdigkeiten: Kloster Andechs auf dem Heiligen Berg über dem Ostufer des Ammersees, das Marienmünster in Dießen am Ammersee, das Kloster St. Ottilien, sehenswert sind hier neben der dreischiffigen Kirche der 75 Meter hohen Turm und ein Museum im Kloster.
Ausflugsziele: Naherholungsgebiet “Pössinger Au”, Wanderung durch die Pähler Schlucht, der Wildpark Landsberg am Lech, bei schlechtem Wetter sehr gefragt ist die Indoor Kartbahn in Landsberg am Lech, die Kaltenberger Ritterspiele sind das größte Ritterturnier der Welt.
Freizeitangebote am Ammersee: Dampferfahrten und Schifffahrten am Ammersee, viele Segel- und Sportbootschulen, Vereine und Bootsverleiher bieten direkt am See ihre Dienste an, Baden und Schwimmen im wunderschönen Strandbad in Utting mit einem großen Sprungturm, das Echinger Erholungsgebiet mit einem familienfreundlichen flachen Strand, interessant für Zuschauer sind die regelmäßig stattfindenden Regatten auf dem Ammersee.

Freizeittipps, Radfahren und Wandern am Ammersee – Ausflüge und Möglichkeiten