Busreisen nach Tschechien Kurreisen mit Bus

Kurreisen mit Bus nach Tschechien – Kur in Marienbad & Karlsbad

Sehenswertes entdecken, Tschechiens berühmte Kurstädte – Urlaub in Bayern ist aufgrund des hohen Erholungswerts sehr beliebt. In der Umgebung bayrischer Ferienorte liegen zahlreiche interessante Ausflugsziele, die innerhalb weniger Stunden erreichbar sind. Zu den populärsten Reisezielen zählen Tschechiens berühmte Kurstädte Karlsbad und Marienbad.

Busreisen und Kurreisen mit Bus nach Tschechien

Busreisen in das tschechische Bäderdreieck – Kurorte entdecken

Ferien dienen primär der Erholung und Entspannung. Die Möglichkeit, Neues zu entdecken und gleichzeitig etwas für Geist und Körper zu tun, ist dabei nicht zu unterschätzen. Bei den Reisearten gewinnen Busreisen zunehmend an Bedeutung, da sich das Reiseerlebnis bei dieser Form des Reisens grundlegend von anderen Reisearten unterscheidet. Statistisch gesehen gelten Busreisen als besonders sicher, gleichzeitig ist die Reise im Bus bequem und einfach. Lästiges Umsteigen sowie das Warten auf Anschlussverbindungen entfallen. Mit Verspätungen muss im Normalfall nicht gerechnet werden. Allerdings sollte bei Busreisen auf Kriterien wie Sicherheit und Komfort geachtet werden. In der Regel werden Busfahrten mit klimatisierten Reisebussen durchgeführt.

Kurreisen nach Tschechien Kur in Marienbad & Karlsbad

Busreisen nach Tschechien – Kurstädte im Bäderdreieck

Zu den Anforderungen, die ein Reisebus erfüllen sollte, zählt neben ausreichend Beinfreiheit auch das Vorhandensein von Toiletten an Bord. Während Fahrten im Bus früher hauptsächlich als Reisemöglichkeit für Schülergruppen oder Senioren betrachtet wurden, werden organisierte Busreisen mittlerweile zu vielen nationalen und internationalen Reisezielen angeboten und können deshalb auch für Familien eine Alternative sein, kostengünstig zu verreisen. Busreisen online buchen ist ebenso möglich wie Busse für private Gruppenreisen zu reservieren. Bei diesem unabhängigen Internetportal besteht die Möglichkeit, anhand eines Busreise-Vergleiches verschiedene Busreiseveranstalter und deren Angebote miteinander zu vergleichen. Zur Online-Datenbank dieses Dienstleisters zählen rund 200 Busreiseveranstalter aus ganz Deutschland. Busreisen zu den tschechischen Kurorten Karlsbad und Marienbad haben eine lange Tradition. Die Entfernung zwischen München und Karlsbad beträgt nur rund 250 Kilometer.

Busreisen nach Tschechien - München englischer garten

Thermalquellen und schattenspendende Wandelgänge in Böhmen

Die im Westen Tschechiens in der Region Böhmen gelegene Kurstadt Karlsbad (Karlovy Vary) ist eine der ältesten Kurbäder des Landes. Innerhalb der EU besitzt Tschechien derzeit die meisten zertifizierten Kureinrichtungen. Zusammen mit Marienbad und Franzensbad bildet Karlsbad das sogenannte Bäderdreieck, eine Region, die aufgrund ihrer zahlreichen Thermalquellen zu den bedeutendsten Kurgebieten in Europa zählt. Zur Bäderkultur in Karlsbad gehören die berühmten Kolonnaden, die zu den heilenden Quellen führen. Schon im Jahr 1880 entstanden die ersten dieser schattenspendenden Wandelgänge. Heute zählt die im Stil der Neorenaissance erbaute 132 Meter lange Mühlbrunnkolonnade mit ihren zahlreichen Säulen und Skulpturen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Kurstadt.

Schwimmen in Thermalquellen im Bäderdreieck in Tschechien

Günstige Kurreisen nach Tschechien – Wellness Kuren und Wandern

In den Wäldern rund um Karlsbad verlaufen zahlreiche Wanderwege. Die hervorragend beschilderten Wanderpfade führen zu Aussichtstürmen, die einen Panoramablick auf Karlsbad und die bergige Umgebung bieten. Von Gebirgswald und grünen Parks umgeben ist auch die in Westböhmen gelegene Kurstadt Marienbad. Die Stadt, die auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO steht, besitzt zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Erwähnenswert ist vor allem die barocke Hauptkolonnade mit ihren Bronzereliefs und Deckenfresken. Miniaturmodelle tschechischer Denkmäler sind im Park Boheminium ausgestellt. In Marienbad entspringen circa 40 Quellen, deren Wasser zu Heilzwecken verwendet wird. Mehr als 100 weitere Heilquellen sind in der Umgebung der Kurstadt zu finden. Die Tatsache, dass so unterschiedliche Quellen so nahe beieinander entspringen, stellt eine balneologische Rarität dar. Aufgrund der Lage im südlichen Teil des Naturschutzgebietes Kaiserwald ist Marienbad auch ein beliebter Wintersportort.