Ersten Urlaub in Bayern planen Tipps zur Reise Sprachtipps, Floskeln bayerische floskeln

Urlaub in Bayern planen – Tipps zur Reise: Sprachtipps, Floskeln, Dialekte, …

Den ersten Urlaub in Bayern planen — die etwas anderen Tipps zur Reise – Der Freistaat Bayern ist nicht nur das größte der 16 Bundesländer Deutschlands und mit mehr als 13 Millionen Einwohnern auf Platz zwei im Bevölkerungsranking. Das Heimatland des Oktoberfests ist ebenso ein beliebtes Reiseziel für Urlauber aus aller Welt. Wenn Sie als Deutscher das erste Mal hierhin fahren möchten, denken Sie womöglich, dass keine große Planung vonnöten ist. Zweifelsohne ist eine Inlandstour nicht annähernd so aufwändig wie eine Reise aus dem Ausland. Dennoch sollten Sie einen wichtigen Faktor nicht außer Acht lassen, und diesen stellen wir Ihnen heute vor.

Urlaub in Bayern planen Tipps zur Reise Sprachtipps, Floskeln & Dialekte

Wahrzeichen von München: Marienplatz und Rathausplatz – Tipps zum Urlaub in Bayern

Sprachcoaching in Bayern – „I mog di“ und andere bayerische Floskeln

Sprachcoaching ist für Menschen, die einen Auslandsaufenthalt planen, heutzutage eine gute Wahl, um sich linguistisch vorzubereiten. Tatsächlich ist die Auswahl mittlerweile groß und gleichzeitig die Teilnahme signifikant leichter geworden. Es gibt Kurse, die vollständig online buch- und belegbar sind, teilweise können Sie komplett unabhängig von anderen Teilnehmern lernen. So sind Sie in der Lage, Ihren Lernplan individuell je nach freier Zeit zu gestalten und ein Anfahrtsweg zu einer Schulungsstätte entfällt. Weshalb wir Ihnen dies alles mitteilen? Ganz einfach: Das Land Bayern prägt eine Besonderheit, der spezifische, teils sehr spezielle Sprachstil. Die Dialekte erkennen kann für Nicht-Muttersprachler in Deutschlands Regionen extrem schwierig werden, in Bayern ist es selbst für Deutsche nicht leicht.

Sprachcoaching in Bayern bayerische Floskeln lernen

Top Attraktion, das Oktoberfest in München – Holz vor da Hüttn, Lebkuchenherz & Bierkrug

Tipps zur Planung erster Urlaub in Bayern – Dialekte & Sprache kennenlernen

Unser erster, etwas anderer Tipp lautet daher, dass Sie sich vor der Reise nach Bayern auch als Deutscher intensiv mit dem hiesigen Dialekt auseinandersetzen. Dabei können sowohl spezifische Sprachkurse für Ausländer behilflich sein als auch mediale Inhalte aus der Region. Schauen Sie als Vorbereitung doch einfach in YouTube-Videos zum Thema hinein oder abonnieren Sie einen entsprechenden regionalen Podcast. Wichtig ist, sich im Alltag immer wieder dem Dialekt auszusetzen, sich an ihn zu gewöhnen und erste Muster der Sprachsynthese zu erkennen, noch bevor die eigentliche Reise beginnt. Zum Abschluss haben wir noch einen Tipp, was Sie in Bayern unbedingt vermeiden sollten.

Urlaub in Bayern Planung & Reisetipps, Sprachtipps, Floskeln, ...

Berchtesgaden am Königssee – Highlights in Bayern – Sankt Bartholomä Wallfahrtskirche

Sprechen und sprechen lassen – Tipps für Reisen nach Bayern

Zum Abschluss noch ein wichtiger Rat. Sie haben sicher schon einmal Filme gesehen, in denen (angeblich) Deutsche (angeblich) Deutsch gesprochen haben. Und Sie hätten sicher am liebsten Ihre Ohren zugeklappt, weil es sich so grausig und unrealistisch anhörte. Genau so wird es Bayern gehen, wenn Sie — gerade als Erstbesucher des Landes — den bayerischen Dialekt zu sprechen versuchen. Vermeiden Sie es daher unbedingt, mit den gelernten Eigenheiten Eindruck schinden zu wollen, es kann fast nur schiefgehen. Nutzen Sie Ihre neu erworbene Sprach-Superkraft lieber, um in möglichst vielen Sprechsituationen den Überblick zu bewahren und Unterhaltungen folgen zu können. Dies allein ist schon sehr wertvoll und kann Ihnen einiges an Kopfzerbrechen im Urlaub ersparen. Antworten Sie aber besser in Ihrer normalen Aussprache, das macht Sie authentischer und Sie werden besser ankommen bei den Einheimischen.

Tipps zur Planung vom ersten Urlaub in Bayern Dialekte & Sprache

Tipps für Reiseziele in Bayern – Urlaub am Chiemsee in Oberbayern

Planen sie Ihren ersten Urlaub in Bayern – Sprachtipps zu Floskeln und Dialekt

Anders ist die Lage, wenn Sie eine Situation gut einschätzen können und quasi Ihr Publikum kennen. Nutzen Sie dann die richtige Gelegenheit, um eine passende Floskel in Bayerisch loszuwerden, kann der komödiantische Effekt groß sein. Vielleicht gewinnen Sie sogar neue Freunde, denn dies kann in geringen Dosen bei Touristen charmant wirken und zeigt Ihr echtes Interesse an Land und Leuten. Das waren Sie also, unsere etwas anderen Tipps für einen gelungenen ersten Urlaub im schönen Bayern. Und nun ganz frei heraus: Pack ma’s, Spezi!

Das könnte dich auch interessieren …