Gläserne Scheune Rauhbühl

Gläserne Scheune in Rauhbühl bei Viechtach – Glaskunst im Bayerischen Wald

Die Gläserne Scheune in Rauhbühl bei Viechtach ist Glasgalerie und Glasuseum mit gemalten Glaskunstwerken vom bekannten Glaskünstler Rudolf Schmid. Scheunengroße bemalte Glaswände wurden hier mit Geschichten aus dem Bayerischen Wald z B. vom Leben des Mühlhiasl oder den Abenteuern des gefürchteten Räuber Heigl bemalt.

Gläserne in Scheune in Viechtach Glaskunst Bayerischer Wald

Gläserne Scheune – Glasmuseum mit Malerei über Mühlhiasl und Räuber Heigl

Ein Gesamtkunstwerk mit aussergewöhnlicher Architektur ist die Gläserne Scheune von Rudolf Schmid sen. stellt Der Prophet Mühlhiasl mit seinen Weissagungen, der hl. Franziskus und der berühmt berüchtigte Räuber Heigl, der im Zeller Tal sein Unwesen Trieb, die tradiotionellen Rauhnächte im bayerischen Wald und viele weitere geschichtsträchtige Personen und Vorfälle dienten hier als Vorlage für die überdeminsionalen Glaskunstwerke die mit einer weltweit einmaligen Technik “Bleistift auf Glas” gekonnt vom Glaskünstler in Szene gesetzt wurden.

weitere Informationen zur Glasgalerie Gläserne Scheune – Öffnungszeiten und Kontaktadresse

Kontaktadresse: Inhaber Franz Thöner, Rauhbühl 3, 94234 Viechtach
Telefon: 09942 – 81 47 / Fax: 09942 – 90 44 66

Öffnungszeiten: täglich vom 1. April bis zum 30. September von 10 bis 17.00 Uhr
täglich vom 01. Oktober bis 31. Oktober von 10 bis 16.00 Uhr

Anfahrt: Die Gläserne Scheune befindet sich zwischen Viechtach und Schönau

Sehenswerte Ausflugsziele in der Nähe und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Ausflugsziele in der Umgebung Großer Pfahl bei Viechtach, Höllenstein Stausee

Sehenswürdigkeiten in der Nähe Gewölbe der Geheimnisse und Wachsstöcklkabinett in Viechtach, Burgruine Neunußberg mit Aussichtsturm, Burgruine Altnußberg mit Bergfried

Städte und Orte im Umkreis Viechtach, Neunussberg, Schönau, Teisnach, Arnbruck